Zutaten:

12 Scheibe Brot vom Vortag etwa 1 cm dick
2 dl Milch
4 Eier
Zimt
Zucker
eingesottene Butter

Zubereitung:
  • Eier verquirlen, Brotscheiben erst kurz in die Milch tunken und dann in den Eiern wenden.
  • Etwas eingesottene Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotscheiben beidseitig goldgelb backen.
  • Zimt und Zucker mischen und die Fotzelschnitten damit bestreuen.
  • Heiss servieren.
  • Dazu reicht man Früchtekompott und Milchkaffe.
Gut zu wissen:

Weitere, teils regionale Bezeichnungen sind Rostige Ritter, Semmelschnitten, Semmelnudeln, Semmelschmarrn, Weckzämmädä, Kartäuserklöße, Weckschnitten, Gebackener Weck, Bavesen, Pofesen, Blinder Fisch sowie in der Deutschschweiz Fotzelschnitten.